Google Maps erhält schon wieder neue Funktionen. Auf eine davon haben wir schon sehr lange gewartet, eine dritte Neuerung kommt sehr überraschend.

In den Tagen vor diesem Artikel sind mal wieder ein paar Neurungen aufgetaucht, die demnächst in Google Maps integriert werden sollen oder schon bei den Nutzern verfügbar sind. Schon offiziell vorgestellt und ausgerollt ist der Covid-19-Layer, eine weitere optionale Ebene für die Android-App von Google Maps, die regional auf einen Blick über den Status quo der Pandemie informiert. Diese Neuerung sollte inzwischen bei allen Nutzern verfügbar sein, ein App-Update scheint nicht nötig zu sein.

Google rollt das dunkle Design aus

Es gibt zwar bereits einen Nachtmodus für Google Maps, der aber bislang nur während der Navigation nutzbar ist. Nun kommt eine Neuerung, welche die App komplett in ein dunkles Gewand hüllt – nur auf Wunsch der Nutzer. Bei den ersten Nutzern kommt der Darkmode (dunkles Design) auf den Geräten an, berichten sie mit Screenshots. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis das dunkle Design offiziell für alle Nutzer verfügbar ist. Wir scheinen uns nicht mehr lange gedulden zu müssen.

Screenshot via reddit

Das dunkle Design hüllt alles in ein dunkles Gewand, neben den Menüs auch die Karten.

Neuer Automodus überraschte alle

Angesichts des geplanten Fahrmodus für Google Assistant hatte mit dieser Funktion wohl keiner gerechnet. Tatsächlich tauchte jetzt aber bei den ersten Nutzern ein neuer Automodus für Google Maps auf. Interessanterweise spendiert Google der Maps-App für Mobilgeräte nicht nur ein paar überarbeitete Grafiken, sondern einen eigenen Homescreen mit Zugriff auf weitere Telefonfunktionen, Podcasts, Messenger-Apps und noch mehr. Ganz ähnlich dem, was eigentlich Android Auto bislang bietet.

Screenshots via Androidpolice

Google hatte sich bislang hierzu nicht geäußert, der Automodus war bis dato nicht zu erwarten und nicht angekündigt. Es scheint so, also hätte Google den Fahrmodus für Assistant vor Veröffentlichung verworfen und geht nun diesen neuen Weg. Aber an dieser Stelle lässt ich nur spekulieren. Googles Fahrmodus ist auch über ein Jahr nach Ankündigung nie erschienen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.