Google Maps bekommt erweiterte Integration von Waze-Verkehrsinformationen

Mit Waze hat sich Google vor einiger Zeit eine sehr gute Community einverleibt, welche zum Austausch von Verkehrsinformationen gedacht ist. Perfekt, denn diese Informationen pflegt man nun Stück für Stück in das eigene Google Maps ein.

google maps waze

So auch seit gestern wieder, als man ein neues Update für die Waze-Integration für Google Maps vorstellte. Über 49 weitere Staaten und Territorien hat man mit dem neusten Update in Google Maps eingepflegt, welche nun mit Waze-Verkehrsinformationen bestückt werden bzw. diese ausgeben können. Weiterhin gibt es die originale Waze-App, um darüber Staus und Unfälle zu melden, worauf auch die Jungs von Google hinweisen. Meines Erachtens eine der besten Fusionen der letzten Jahre, da ich selbst sehr gern mit Google Maps navigiere.

Die aktuellste Version von Google Maps findet ihr hier, die offizielle App zu Waze findet ihr hier.

(via Facebook)

  • its me

    „…dich selbst sehr gern mit Google Maps navigiere.“
    Moi? :P

    • „da“ und „ich“ elegant in ein Wort gepackt :D