Weiterhin hat man bei Google auch damit zu tun, die eigenen Android-Apps besser an moderne Standards anzupassen und zwar in jedem Detail.

Google hat mal wieder ein kleines Update für seine Maps-App verteilt, das in diesem Fall ein optisches Upgrade für einen sehr wichtigen Teil der App bedeutet. Google hat nämlich in den letzten Tagen die Suchleiste verändert. Sie ist nun in einer stark gerundeten Form, die in Amerika gerne als Pill-Shape bezeichnet wird. Das wirkt moderner und passt eher zum Style heutiger Software, die deutlich runder und weniger eckig daherkommt.

Google Maps mit neuer Suchleiste

Google spendiert der Suchleiste außerdem mit dem neuen Maps-Logo ein eindeutiges Branding. Ansonsten scheint sich nichts zu verändern. Aber mir persönlich ist durchaus wichtig, dass die Optik der Apps stimmt, die ich jeden Tag oder zumindest sehr häufig verwende. Der neue Style der Suchleiste sollte automatisch bei euch auf den Geräten auftauchen, irgendwann in den kommden Tagen.

via 9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.