• Google Maps läuft nicht überall reibungslos.
  • In der Android-App gibt es einen Bug.
  • Wie viele Nutzer betroffen sind, ist unklar.

Ein kurioser Fehler belastet wohl ein paar Nutzer der Google Maps-App für Android-Geräte. Sie berichten, dass die Bedienoberfläche nicht mehr wie gewohnt reagiert, wenn man irgendwo auf eine „leere“ Stelle auf der Karte tippt.

Normalerweise verschwindet dann alles, was es an Menüs oben und unten gibt. Die Kartenansicht geht eigentlich in den Vollbild und man sieht nur noch die Karte ohne irgendwelche UI-Elemente. Aber nicht mehr bei allen Nutzern.

Gemeint sind zum Beispiel diese Elemente:

Google Maps Head

Ich habe einen Beitrag bei reddit gefunden, der zumindest ein paar Upvotes hat, die man als Zustimmung interpretieren kann. Der Nutzer sagt, dass bei ihm sofort eine Markierung gesetzt wird, wenn er irgendwo auf die Karte tippt. Der kann nicht in die volle Kartenansicht wechseln.

Die rote Markierung sollte aber eigentlich nur auftauchen, wenn man den Finger länger auf der Karte gedrückt hält. Ein kurioser Bug, der nervig sein kann. Leider sind kaum Hintergründe wie App-Version etc. bekannt. Hoffen wir mal, dass es nicht so viele Nutzer trifft.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Genau diesen Fehler hatte ich auch vor ein paar Monaten gehabt. Ich dachte zuerst es wäre von Google gewollt. Mich hat es jedoch richtig genervt. Aber seit ungefähr einem Monat ist dieser Fehler wieder verschwunden. Zum Glück, da ich gern Mal alles ausblenden, damit man mehr Übersicht bekommt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.