Google Maps für Android erhält jetzt weitere Update für eine bessere Bedienung

Google Maps Hero

Google Maps wird im Laufe des Jahres noch einige Updates erhalten, zum Beispiel in der Android-App.

Derzeit wird bei Google Maps ordentlich aufgerüstet, die beliebte App wird für die Zukunft erweitert und auch in der Gegenwart optimiert. Wir berichteten vor wenigen Tagen von der erneuerten Routenplanung, die strukturell und optisch ordentlich aufgemöbelt wurde. Jetzt geht es weiter.

Ein neuer Startbildschirm soll Nutzer auf den ersten Blick wieder weniger überfordern, hatte Google bereits vor einigen Wochen angekündigt. Nun wird im Zuge dieser Optimierungen das Hauptmenü am unteren Bildschirmrand reduziert. Bei Nutzern wie mir, die Orte verwalten, gibt es bis zu 5 Tasten. Nach dem Update sind es 3.

Erkunden, dein Bereich, Beitragen – das sind die drei Tabs. Man wird in diesen Bereich die reduzierten Tasten für Route, Neues und Unternehmen unterbringen.

Google-Maps-3-Tasten

Die Ankündigung war damals folgende:

Und pünktlich zum wärmeren Wetter werden Sie neue Designaktualisierungen sehen, die Maps ein frisches neues Aussehen verleihen – einschließlich eines übersichtlicheren Startbildschirms mit weniger Registerkarten und neuen Pin-Farben, die das Auffinden von Orten auf der Karte erleichtern.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!