Google Maps Go Header

Google Maps schickt mit Go eine alternative App ins Rennen, die als Beta nun auch aus Deutschland und anderen Ländern nutzbar ist. Eigentlich ist Google Maps Go für die Go-Variante von Android gedacht ist, welche wiederum für günstige Smartphones in Schwellenländern geplant war. Google Maps Go könnte aber auch hierzulande interessant sein, wenn ihr denn ein wenig Datenspeicher sparen wollt oder ein Android-Smartphone mit recht wenig Rechenpower derzeit nutzt. Problem ist nur, dass sich die normale Maps-App nicht ohne weiteres entfernen lässt.

Sei es drum, anschauen lohnt sich eventuell auch. Google Maps Go kann nun auch direkt aus dem Google Play Store installiert werden, insofern ihr euch denn vorher für die Beta anmeldet. Erst dann werden auch deutsche Geräte für die Installation akzeptiert, auf Anhieb sind das bei mir absolut alle Geräte. Schneller geht es natürlich direkt über den APKMirror. [via AP]

Preis: Kostenlos

Android Oreo Go Edition vorgestellt: Für Geräte mit wenig Leistung

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.