Nach einigen größeren Ankündigungen überrascht uns Google erneut mit einem kleinen Update für Google Maps. Diesmal gibt es wieder ein neues Widget, welches den Nutzer in den kommenden Wochen verfügbar ist. Google hat es jetzt offiziell angekündigt. Das neue Widget bietet uns einen schnellen Blick auf den aktuellen Verkehr in unserer unmittelbaren Umgebung.

Weil Widgets interaktiv verwendet werden können, lässt sich bei diesem Widget rein- und rauszoomen. Man erhält auf Wunsch also durchaus einen größeren Überblick auf die Straßen im größeren Umkreis.

Eine Woche später: Google rollt Widget jetzt aus

Nur eine Woche nach der Ankündigung rollt Google das Widget per App-Update an die ersten Nutzer aus. Dennoch ist Geduld gefragt, trotz App-Update für Google Maps muss das Widget nicht augenblicklich tatsächlich auf euren Geräten verfügbar sein.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Wandert die Karte in dem Widget die ganze Zeit mit wenn man unterwegs ist? Anders macht es wenig Sinn, aber das hat Akku- und Datentechnisch bestimmt seinen Preis.

    1. Hmm, sollte so sein. Aber vermutlich nur sichtbar, wenn Homescreen und Widget zu sehen sind. Bei ausgeschaltetem Display macht’s keinen Sinn

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.