Folge uns

Android

Google Maps wird noch etwas smarter bei der Adresseingabe

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Maps Header

Google spendiert Google Maps die nächste smarte Neuerung, denn die Adresseingabe schlägt nun automatisch Inhalte aus der Zwischenablage vor. Wenn ihr also zum Beispiel aus einem Dokument eine Adresse kopiert habt, nun in Google Maps in das Suchfeld tippt, wird euch die kopierte Adresse automatisch vorgeschlagen. Man hat diese Neuerung wohl irgendwann in den letzten Tagen eingespielt, ohne das in einen Changelog zu schreiben.

Verfügbar ist die kleine Verbesserung wohl ab sofort und relativ unabhängig der installierten App-Version. Nichtsdestotrotz wisst ihr ja, empfehle ich immer die Installation der aktuellsten App-Version und diese bekommt ihr über den APKMirror (manuelle Installation) oder eben auch über den Google Play Store. (via)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt