Google baut seinen Messenger mit diversen Funktionen nach und nach weiter aus. Google Messages erhält eine umfangreiche Verschlüsselung und praktische Komfortfunktionen. Wir hatten bereits über die nun integrierte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung berichtet, weil sie mit Blick auf den Rest des Marktes besonders interessant ist. Google bietet für die Chatfunktion (RCS) ab sofort eine automatisch aktivierte Vollverschlüsselung. Aber es kommt noch mehr.

Google Messages wird mehr und mehr zum vollwertigen Messenger

Nicht nur bei der Verschlüsselung orientiert sich Google an populären Apps wie WhatsApp. Die schon frühzeitig entdeckte Funktion zum Markieren von Nachrichten wird demnächst ebenfalls bereitgestellt. Wichtige Nachrichten kann man dadurch markieren und somit für später speichern, um sie schneller wiederfinden zu können. Einfach die gewünschte Nachricht mit dem Finger gedrückt halten, dann lässt sie sich „starren“.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Ich habe nen Vertrag bei MD und bekomme RCS einfach nicht aktiviert! Wie bekomme ich das hin? Gibt es da möglicherweise einen Trick.

    1. Geht bei mir auch nicht, wird vom MD nicht unterstützt. Bei O2 & Telekom Original vom Netzanbieter klappt es

      1. Ich habe gerade MD angeschrieben via Facebook und die konnten mir das für meinen Vetrag freischalten. Bei mir steht jetzt Chatfunktion aktiv.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.