Folge uns

News

Google: mobile Suche wird spürbar erweitert

Veröffentlicht

am

unit converter

Mit Android 4.1 (Jelly Bean) startete zwar nicht eine neue Ära für das mobile OS von Google, dafür eine neue Ära für die mobile Suche von Google. Google Now dürfte da das bekannteste Beispiel sein, die Suche-App wird man ebenfalls aktualisieren und auch die mobile Suche im Browser wird spürbar verbessert. Auch hier kommt teils der Knowledge-Graph zum Einsatz, welcher euch dann auf Fragen direkt eine Antwort gibt und euch nicht nur langweilige Suchergebnisse liefert. Das effektiviert die Suche spürbar, wenn man etwa nur nach einer bestimmten Zahl sucht. Ein recht bekanntes und schon längst verfügbares Beispiel dürfte das Wetter für einen Ort sein, welches beispielsweise bei der Suche nach „Wetter Zwickau“ euch angezeigt wird und nicht nur Suchergebnisse zu diesen Begriffen liefert.

Dies wird in naher Zukunft auch mit Fragen wie „Wie hoch ist der Eiffelturm?“ funktionieren. Des Weiteren wird man einige Dinge grafisch anpassen und erweitern. Während Google bei „1000 Meilen in Kilometer“ bisher nur die umgerechnete Zahl ausspuckt, werden wir hier in Zukunft direkt einen Umrechner in einer neuen Optik mitgeliefert bekommen. Aktuell wird man die neue mobile Suche im englischsprachigen Raum ausliefern, später auch irgendwann für Deutschland und andere Staaten. (via)

[asa]B0083R70RS[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt