2015-02-11 10_29_52

Das Internet macht viele Dinge einfacher. Selbst wenn man krank ist, muss man nur kurz Google anschmeißen, um mehr über die Krankheit zu erfahren oder um Medikamente zu finden. Genau diesen Punkt nutzt Google nun und baut in den Knowledge Graphen hinter der Suche entsprechende Infos ein. Wer nach einer Krankheit sucht, wird direkt von Google mit diversen Infos über Symptome und andere Dinge informiert.

Allerdings ist die neue Funktion noch nicht bei uns verfügbar, Google macht die neue Funktion erst mal nur für englischsprachige bzw. in den USA lebenden Personen nutzbar.

Google hat für diese neue Funktion auch den Rat zahlreicher Ärzte eingeholt, um die an die Nutzer gelieferten Infos zu untermauern.

(via Google Blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.