Folge uns

Android

Google Now: Wechsel der Sprache bald „on the fly“ möglich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bislang hat Google Now bzw. die Sprachsteuerung von Android immer nur eine Sprache verstanden, was sich jetzt aber endlich ändern wird. Vor allem für Leute mit mehreren Sprachen in der Familie dürfte das ganz nützlich sein.

Google Now kann bald nicht mehr nur eine vorher konfigurierte Sprache verstehen, sondern mehrere „on the fly“. Ich kann jetzt als vorher Deutsch, Englisch und Spanisch als meine Sprachen einstellen und jede neue Frage an Google Now in einer anderen Sprache stellen. Vorher war das nicht möglich, es war immer nur eine feste Sprache möglich.

Die neue Funktionalität soll schon bald in die Google Suche/Google Now integriert werden, wie gegenüber Cnet jetzt geäußert wurde. Zunächst gab es ja heute die neue Funktion, dass die Hotwort-Erkennung in weiteren Bereichen des Systems aktiv ist.

(via 9to5Google)

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Clemens Pelz

    26. Juni 2014 at 16:34

    Nicht schlecht. Nur eine Frage der Zeit, bis noch mehr Sprachen erkannt werden :)

    LG

    Clemens
    http://mobilspionage.com/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt