Für Google ist sein One-Angebot sehr wichtig, das Cloud-Geschäft soll ausgebaut werden. Dafür gibt es jetzt auch für die Android-App ein frisches Update, die letzte Aktualisierung ist nun schon eine Weil her. Diesmal überarbeitet Google vor allen Dingen den Startbildschirm.

Es gibt mehr Informationen auf einen Blick, weil jetzt jeweils zwei Kacheln nebeneinander dargestellt werden. Die erste Kachel bezieht sich nun direkt auf euren Speicherplatz und wie dieser ausgelastet ist. Die zweite Kachel informiert übers letzte Backup, die dritte Kachel schlägt eine Speicherbereinigung vor und so weiter.

Google One Update 10 22

Ich entnehme diesem Update, dass Google die App gerne für den Nutzer sinnvoller machen will. Bislang habe ich persönlich die One-App sonst quasi nie geöffnet. Für die Kollegen von 9to5Google sei ein Nachteil des neuen Updates allerdings, dass nun die VPN-Kachel nicht mehr ganz oben ist.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert