Im letzten Teil des vergangenen Jahres spendierte uns Google ein neues Google Pay, oder jedenfalls erst mal den amerikanischen Landsleuten. Dort wurde eine komplett neue Android-App gelauncht, deren erste große Testphase demnächst vorbei ist. Innerhalb der kommenden beiden Monate werden amerikanische Nutzer der alten Google Pay-App ein paar Funktionen verlieren, somit beginnt der finale Übergang auf die komplett neue App.

In meinen Augen ein klares Zeichen für eine erfolgreiche Testphase, die jetzt langsam ausläuft. Bei uns ist die alte Google Pay zunächst weiterhin wie gewohnt nutzbar, bestätigte Google gegenüber amerikanischen Kollegen. Das neue Google Pay ist also fertiggestellt und funktioniert gut, sodass Google die US-Nutzer jetzt regelrecht in die neue App drängt.

Google Pay: Neue Android-App scheint fertig zu sein

„Heute Nachmittag hat Google eine Benachrichtigung an diejenigen gesendet, die die ältere Google Pay-App verwendet haben, in der darauf hingewiesen wird, dass die älteren Android-, iOS- und Web-Apps ab dem 5. April nicht mehr für das Senden, Empfangen und Überweisen von Geld funktionieren in den Vereinigten Staaten. In ähnlicher Weise können Benutzer in den USA die alten Google Pay-Apps nicht mehr verwenden, um Ihre letzten Aktivitäten und Transaktionen anzuzeigen.“ – via 9to5Google

Es gibt an dieser Stelle noch kein Wort zu internationalen Märkten. Die neue App ist außerdem noch immer als „Early Access“ markiert. Letzteres ändert sich wahrscheinlich ebenso in naher Zukunft. Und dann wäre alles vorbereitet, um das fertiggestellte neue Google Pay auch international auszurollen. Vielleicht noch nicht mit allen, aber doch einigen der integrierten neuen Funktionen.

Das kann das neue Google Pay:

  • Cashback-Funktionen, Treueprogramme, etc.
  • Banking-Funktionen (Plex) inkl. Ausgaben-Statistiken, Sparprogrammen, etc.
  • Geld senden und empfangen inkl. Chatfunktion
  • Rechnungen mit anderen Nutzern teilen
  • Import von Rechnungen aus Gmail und Google Fotos
  • Angebote von Unternehmen einbinden (Kundenkarten, etc.)
  • Integration und Zugriff auf Lieferservices (von Restaurants, etc.)
  • Umfangreiche Integration von Tankstellen inkl. Preistafeln, Prämien, etc.
  • Integration von Tickets öffentlicher Verkehrsmittel

Rückblick auf den Mega-Umbau für Google Pay – Banking, Rechnungs-Import, Chatfunktion und mehr

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.