Google Pixel 2: Zulassungsbehörde bestätigt Edge Sense und mehr

Google bringt demnächst das Pixel 2 an den Start, welches jetzt diverse Details bei einer Zulassungsbehörde verraten musste. Da freuen wir uns natürlich, denn wir erfahren bzw. bekommen diverse Informationen zum Google Pixel 2 schon vorab bestätigt. Es handelt sich hierbei um das kleinere der beiden zu erwarteten Android-Smartphones. Eingereicht bei der FCC wurde das Gerät von HTC. Damit dürfte bestätigt sein, dass die Taiwaner zumindest das kleinere der beiden Pixel dieses Jahr wieder zu verantworten haben.

HTC vererbt Edge Sense als Active Edge

Laut den bei der FCC hinterlegten Screenshots wird das Pixel 2 bereits mit Android 8.0.1 getestet, wird also vermutlich auch mit dieser Android-Version in den Handel kommen. War bei den letztjährigen Geräten ganz ähnlich, Google verkauft somit eventuell auch exklusive Funktionen. Exklusiv weil abhängig von der Hardware ist auch Active Edge, der berührungsempfindliche Gehäuserahmen. Bekannt aus dem HTC U11 als Edge Sense. Via Druck auf das Gehäuse lassen sich Funktionen starten. Bestätigt wird noch ein 64 GB Datenspeicher [via 9to5Google]