In den letzten Tagen kamen diverse Informationen zum Google Pixel 4 ans Tageslicht, doch ein Teil der frühzeitig veröffentlichten Details musste jetzt korrigiert werden. Berichtet wurde von DSLR-Zubehör für die Kamera, doch es handelt sich wohl tatsächlich nur um entsprechende Funktionen der Software. Das könnte letzten Endes darauf hinauslaufen, dass es einen manuellen Modus für […]

In den letzten Tagen kamen diverse Informationen zum Google Pixel 4 ans Tageslicht, doch ein Teil der frühzeitig veröffentlichten Details musste jetzt korrigiert werden. Berichtet wurde von DSLR-Zubehör für die Kamera, doch es handelt sich wohl tatsächlich nur um entsprechende Funktionen der Software. Das könnte letzten Endes darauf hinauslaufen, dass es einen manuellen Modus für die Google Kamera geben könnte.

Google könnte Pro-Mode in die Kamera-App integrieren

Letzteres bieten viele Hersteller an, nur Google bislang nicht. Man legte bei Google zuletzt eher Wert auf eine Software, die dem Nutzer die meisten Dinge einfach abnimmt. Vielleicht gibt es jetzt einen Sinneswandel, auch weil die Kamera bei teuren Flaggschiff-Smartphones immer wichtiger wird und die Nutzer durchaus mehr fordern. Google zeigt sein Pixel 4 im Herbst, doch bis dahin könnte es noch weitere Leaks geben.

Google Pixel 4: Neues 90 Hz Display und andere Highlights jetzt bekannt

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.