Google bringt bereits im Oktober sein brandneues Pixel 4 an den Start und es gibt wenige Wochen vor der Präsentation immer mehr Leaks zur Ausstattung der neuen Highend-Smartphones. Google wird an vielen Eckpunkten nachbessern, die Kamera wird zum Beispiel einen zweiten Sensor hinzugewinnen. Es handelt sich um eine Telephoto-Kamera, die laut neusten Informationen einen 8-fachen […]

Google bringt bereits im Oktober sein brandneues Pixel 4 an den Start und es gibt wenige Wochen vor der Präsentation immer mehr Leaks zur Ausstattung der neuen Highend-Smartphones. Google wird an vielen Eckpunkten nachbessern, die Kamera wird zum Beispiel einen zweiten Sensor hinzugewinnen. Es handelt sich um eine Telephoto-Kamera, die laut neusten Informationen einen 8-fachen Zoom ermöglicht. Ob Hybrid oder Lossless, ist noch unbekannt.

Ein zweites Foto bestätigt einen wichtigen Teil der internen Hardware. Google wird erneut nicht deutlich aufrüsten, der Arbeitsspeicher wird nur von 4 auf 6 GB RAM gesteigert. Viele andere Hersteller bieten inzwischen 8 GB RAM oder sogar mehr. Gepaart mit dem Snapdragon 855 und einem 90 Hz OLED-Display bietet das Pixel 4 trotzdem eine ziemlich gute Basis.

XDA

Bislang sind die Farben Schwarz und Weiß für das Gehäuse bekannt, außerdem soll das Pixel 4 in Orange angeboten werden. Des Weiteren soll die Nachtsicht der Kamera verbessert werden und ein Motion Mode erlaubt bei Sportaufnahmen die sich bewegenden Objekte durch Bokeh vor dem Hintergrund hervorzuheben.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.