Folge uns

Android

Google Pixel 4: Gestensteuerung Motion Sense funktioniert bei uns aber in nur sehr wenigen Apps

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pixel 4 Soli Motion Sense Face Unlock

Google stellt schon bald sein Pixel 4 mit Motion Sense vor, die in der Vorderseite integrierten Radarchips zur Erkennung von Gesten sind aber nicht unbedingt frei benutzbar. Im Vorfeld werden ein paar weitere spannende Details über diese Neuerung bekannt. Nutzen können wir Motion Sense in 38 Ländern, glücklicherweise steht laut 9to5Google auch unser geliebtes Deutschland bereits auf dieser Liste. Außerdem auch Österreich und Schweiz.

Gestensteuerung zunächst für wenige Medien-Apps

Einen Dämpfer gibt es aber für die Freiheit der Benutzung, denn Motion Sense wird wohl nur mit speziell angepassten Apps funktionieren. Bislang waren wir davon ausgegangen, dass die Gestensteuerung auf nahezu alle Apps umgelegt werden kann, die entsprechende Standards einhalten. Wie zum Beispiel die klassischen Tasten eines Medienplayers. Aber nein, es gibt „Supported Apps“ und die Liste mit unterstützten Medien-Apps ist zu Beginn relativ kurz:

  • Amazon Music
  • Deezer
  • Google Play Music
  • iHeartRadio
  • Pandora
  • Spotify
  • Spotify Stations
  • YouTube Music
  • YouTube

Update: Es gibt inzwischen eine noch längere Liste mit unterstützten Apps, bis zum Marktstart des Pixel 4 wird diese vielleicht noch länger. /Update

Vermutlich wird die ein oder andere App bereits vermisst, Apple Music ist in dieser Liste zum Beispiel nicht zu finden und auch Soundcloud fehlt.

Video

Beliebte Beiträge