Folge uns

Android

Google Pixel 4 kommt wohl ohne 5G-Funk

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google-Pixel-4-XL_5K_2

Google bringt demnächst sein neues Pixel 4 an den Start, wird kurz davor noch das neue Android 10 veröffentlichen. Jetzt sind die neuen Pixel-Smartphones bei der FCC aufgetaucht, dort werden Geräte mit Funkmodul für den amerikanischen Markt vorher zertifiziert. Für Verwirrung sorgten kurzzeitig bestimmte Frequenzen, die amerikanischen Kollegen rechneten mit einem Pixel 4 mit 5G-Funk. Aber dem wird wohl nicht so sein, wie sich inzwischen herausstellte.

Zwar gibt es entsprechende Frequenzen von der FCC gelistet, doch die Radarchips für Soli (Gestenerkennung) arbeiten mit ähnlichen Frequenzen wie 5G. Somit dürfte geklärt sein, dass es kein Pixel 4 mit 5G geben wird, zumindest nicht direkt zum Marktstart im Oktober. Es sind auch insgesamt vier Geräte bei der FCC aufgetaucht, doch dabei handelt es sich wohl nur um andere Varianten mit anderen Funkfrequenzen für die amerikanischen Netzbetreiber.

Kurzzeitig gab es im Netz also wilde Spekulationen, doch wir können uns auf ein Google Pixel 4 sowie ein Google Pixel 4 XL einstellen, die jeweils nicht in 5G-Netzen funken können.

Google Pixel 4 ermöglicht Gestensteuerung ohne Berührung dank „Soli“, dem Radar-Chip

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Avatar

    Rolf

    3. September 2019 at 22:45

    Finde ich gut, kaufe es auch mit 4G, reicht mir völlig

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge