Ein neues Google-Handy ist unterwegs, etwas vor der Präsentation von Pixel 4a (5G) und Pixel 5 startet das Pixel 4a im deutschen Handel.

Vor wenigen Tagen waren die ersten Nutzer in der Lage, direkt eine Bestellung für das Google Pixel 4a auszuführen, inzwischen ist übliche die Vorbestellung für das neue Mittelklasse-Smartphone vorgesehen. Google bringt das neue Android-Handy erst im Oktober tatsächlich in den Handel, erst dann ist die Verfügbarkeit tatsächlich gegeben. Wer aber auf Nummer sicher gehen und ganz vorn mit dabei sein will, bekommt das neue Google Pixel 4a ab sofort für 340,20 Euro.

Google macht’s simpel: Es gibt erstmals keine Auswahl

Im freien Handel sollte das Google-Smartphone in den nächsten Tagen auch auftauchen. Aber wundert euch nicht, es gibt nur eine einzige Variante, Google bietet uns keinerlei Alternativen an. Eine weitere Farbe war wohl mal geplant, dann aber doch wieder verworfen. Auch beim internen Speicher gibt es keine Wahl. Friss oder stirb, was bei diesem Preis aber durchaus in Ordnung geht. Die unrunde Summe kommt wegen der temporären Senkung der Mehrwertsteuer zustande.

Google Pixel 4a Datenblatt

  • 5,81 Zoll OLED Display, FHD+
  • Snapdragon 730G, 6 GB RAM
  • 128 GB Speicher (nicht erweiterbar)
  • 3140 mAh Akku, USB-C 3.1, 18 W Schnelladen
  • 12 MP Hauptkamera (OIS, F1.7, HDR+, Nachtsicht)
    8 MP Frontkamera (84° Winkel, Punchhole)
  • Titan M-Sicherheitschip
  • Fingerabdrucksensor, Klinke, Stereo-Lautsprecher
  • WiFi 5, Bluetooth 5, NFC (Google Pay)
  • Android-Betriebssystem mit Update-Garantie für 3 Jahre
  • 144 x 69,4 x 8,2 mm, 143 g
  • Farbe: Schwarz

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Besser als dem Verbraucher eine Summe an Endgeräten zu stellen..

    Hier ein Artikel-Vorschlag:
    Ein Bericht über die verschiedenen Versionen von Smartphones und eine kleine Statistik zu den Markteinführung von neuen Smartphones im Vergleich zu anderen Herstellern.

    Ich Wette Samsung ist ganz oben mit ihrem Galaxy A, Galaxy S, Galaxy Note, Galaxy Xyz Plus.

    Braucht das wer oder kann das weg?
    Pixel a, Pixel und wenn Leute auf 5G geil sind obwohl das in Europa erstmal ankommt, ne 5G Version.

    Reicht vollkommen und hinterlässt kein volles Lager mit unbenutzten Geräten und spricht auch der Umwelt zugute.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.