Erneut will es ein YouTuber vor allen anderen wissen und uns diesmal das kommende Google Pixel 6 zeigen können. Seiner Meinung nach gibt es dieses Jahr neben dem regulären Modell ein Pixel 6 Pro, während bei den Vorgängern die größeren Varianten sonst einfach XL hießen. Nicht zum ersten Mal wäre ein neuer Name im Vorfeld im Gespräch und schlussendlich falsch.

Auch das angebliche Design der Geräte ist mit Vorsicht zu genießen. In einem anderen Artikel hatten wir zuletzt darüber informiert, dass Front Page Tech schon mit ihren „exklusiven Leaks“ zu Pixel 4 und Pixel 5 beim Design mächtig danebengelegen haben. Im Grunde genommen gibt es für den frühzeitigen Leak von Designs nur eine gute Quelle (Onleaks) und diese ist es nicht.

Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro sollen radikal umgeändert werden

Dennoch, der Kollege hatte schon ein paar wenige Treffer im Bereich der Google-Hardware und bekommt durch Max Weinbach von XDA / Android Police sogar prominente Unterstützung. Es gibt also schon eine erste „schriftliche Bestätigung“ für das neue Design von einem weiteren „Leaker“.

Eine Quelle dieses Leaks soll Fotos übermittelt haben. Um die Quelle zu schützen, hat er die Fotos in Grafiken nachbauen lassen. Das behauptet Jon Prosser auch diesmal wieder. Deshalb sind das hier natürlich keine offiziellen Grafiken, sie sollen lediglich das angebliche Design so gut wie möglich widerspiegeln können.

Google Pixel 6 Pro ist größer und bringt eine dritte Kamera mit

Ein bisschen Nexus steckt auch drin:

Das finale Design kann in der Hand natürlich ganz anders als auf diesen Grafiken wirken. Gerade im Bereich der Kamera finde ich die Gestaltung eher unglücklich. Genauso spannend wird sein, ob Google im Pro-Modell deutlich mehr andere Hardware anbietet. Bei den früheren XL-Varianten waren immer nur Display und Akku größer.

Würde euch dieses Google Pixel 6 gefallen?

Hier noch das Video

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

11 Kommentare

  1. Design ist mir persönlich herzlich egal bei diesem Gerät, viel interessanter ist doch, wie der GS101 abschneidet, wenn er tatsächlich hier drin sein sollte!

  2. Ich finde das sieht super aus. Ist mal was anderes und hebt sich positiv vom Smartphone Einerlei ab.

  3. Ich finde die Pixel Reihe klasse ! Das 6er sieht toll aus … so langsam merkt man das man weg vom Einheitsbrei oder der Massenware der Chinesen will … gut so ! Wenn auch der Rest passt … alles gut !

    1. Ist Google doch schon länger, keine Curved Screens oder was dergleichen. Das Pixel 6 sieht eher mehr nach anderen Geräten aus, die Front hat viel von Samsung.

  4. Ich finde es sehr schick.
    Eventuell statt nem Apricot Farbton ein schönes Mint am oberen Rand.
    Wir werden sehen wie es am Ende wirklich aussieht.

  5. Finde die Optik mega schön.
    Wenn es so kommt, wäre es eine Option als Zweithandy neben meinem iPhone.

  6. Also genau so ein Design würde mich zum Verbleib bei Android motivieren. Etwas ganz frisches..

  7. Sieht sehr schön aus und gefällt mir! Vielleicht sollte der Ersteller des Beitrags mal eine einzige und mega einfache Regel berücksichtigen. -> Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten ;)

  8. Sollte das Pixel 6 Pro tatsächlich so auf den Markt kommen, wäre ich vermutlich einer der ersten Nutzer.
    Google hatte früher Top Geräte im Portfolio. Die letzten Phones wirkten sehr lustlos, passend zum Einheitsbrei. Erfreulich, daß Google offenbar wieder das individuelle Design entdeckt hat.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.