Folge uns

Android

Google Pixel: Provider bestimmen die Android-Updates, wenn bei Provider gekauft [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

UPDATE: Noch eine weitere Meldung, die Geräte haben keine spezielle Firmware für die Provider, was sonst bei Android-Geräten ja oftmals der Fall ist.

UPDATE: Nun gibt es eine 180° Kehrtwende, die Pixel-Smartphones von Providern erhalten nun doch zeitgleich ihre Android-Updates, wenn sie Google für die „freien“ Geräte freigibt. Das bestätigte erst Verizon (US-Provider) und kurz darauf Google den Kollegen von Ars Technica. Ich gehe daher davon aus, dass dies auch für deutsche Geräte gilt, die bei der Telekom gekauft werden können.

Originaler Artikel

Es war im Bereich des Möglichen und wurde nun von Verizon und der Telekom bestätigt, die Android-Updates der Google Pixel-Smartphones werden bei den Providern weitestgehend auch von den Providern bestimmt. Erst in der vergangenen Nacht hatten Verizon und Google bestätigt, dass die bei dem amerikanischen Provider gekauften Geräte ihre Android-Updates nicht direkt von Google bzw. erst nach Prüfung erhalten werden. Gleiches gilt für deutsche Geräte, die bei der Telekom gekauft werden.

Wer also sein Pixel-Smartphone bei der Telekom kauft, der wird Android-Updates erst erhalten, wenn sie die Telekom geprüft und gegebenenfalls angepasst hat (für das Netz). Das ist ein normales Vorgehen bei Android-Geräten, bei den Pixel-Smartphones von Google war das aber nicht unbedingt zu erwarten.

Monthly security updates will come from Google (for all models), and system updates will be managed by Verizon for Verizon models, and Google for unlocked models bought from Google Store.

Wenn Google ein Update ausrollt, erhalten gebrandete Pixel und Pixel XL dieses nicht sofort. Vielmehr muss auch die Telekom dieses zunächst für die eigenen Geräte freigeben.

Immerhin werden die Sicherheitspatches direkt durch Google geliefert, das ist für die USA bestätigt und wird hierzulande vermutlich nicht anders sein.

Wer sein Pixel über Google direkt bezieht, wird seine Android-Updates auch direkt von Google erhalten.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“www.smartdroid.de/tag/pixel-serie-2016″]Mehr Artikel zu den Google Pixel-Smartphones[/button]

[via 9to5Google, mobiFlip]

Kommentare

Beliebt