• Vor dem Pixel 6 war die Update-Garantie kürzer.
  • Für einige sind die 3 Jahre aber einfach zu kurz.
  • Google sieht das allerdings anders.

Google war einer der ersten Smartphone-Hersteller mit einer offen ausgesprochenen Update-Garantie und erweiterte diese Garantie Stück für Stück. Aber zuletzt nicht in einem Ausmaß, das wir uns erhofft haben. Was wohl an den eigenen Ansichten liegt, die man auf jeden Fall kritisieren darf. Anlass der Kritik bieten Aussagen von Google, weil demnächst die Update-Garantie weiterer Pixel-Modelle endet.

Geplante Obsoleszenz durch ausbleibende Updates

In einem Vice-Report hat sich einer unserer Kollegen dazu geäußert, dass er mit dem Ende der Update-Garantie sein Telefon wohl entsorgen muss. Da es an neuen Sicherheitsupdates fehlen wird, sind Geräte ohne neuere Updates für alle Fehler und Lücken anfällig, die im Nachhinein noch gefunden werden. Dennoch hält es Google für gut und richtig, dass die Garantie für nur drei Jahre gilt.

In einem Statement im Rahmen des Artikels der Kollegen untermauerte diese Haltung ein Sprecher des Konzerns.

„Wir finden, dass drei Jahre Sicherheits- und Betriebssystemupdates den Benutzern immer noch ein großartiges Erlebnis für ihr Gerät bieten.“

Und ich bin voll bei der Sichtweise des Kollegen, der sein Telefon eher wie einen Kühlschrank sieht. Solange das Gerät die Dinge gut meistert, für die es gebaut wurde, warum sollte man es frühzeitig ersetzen? Nur sollte bei Geräten wie dem heutigen Smartphone das Maß an digitaler Sicherheit besonders hoch sein, weil darüber viele private und auch berufliche Dinge geteilt werden.

Da kann ich verstehen, dass man mit jedem Monat mehr Zweifel an der Sicherheit hat, in dem das Telefon keines der neueren Sicherheitsupdates erhält.

Für 4 Pixel-Handys endet die Update-Garantie dieses Jahr

Google hätte die Garantie für ältere Geräte auch nachträglich noch ausweiten können

Google garantiert erst seit dem Pixel 6 neue Sicherheitsupdates für insgesamt fünf Jahre. Aber es wäre in unseren Augen wohl kein Problem gewesen, diese Garantie auch für ein paar ältere Geräte noch umzusetzen. Hatte man bei Samsung auch hinbekommen. Außerdem hatte Google selbst noch im Dezember 2020 angekündigt, mit Qualcomm zusammen die Bereitstellung neuer Sicherheitsupdates für vier Jahre zu ermöglichen.

Die Kritik des Artikels ist natürlich auch auf viele andere Hersteller übertragbar.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

9 Kommentare

  1. Mein Pixel 3a ist in einem einwandfreien Zustand. Würde es sogar begrüßen, wie bei Nokia, dass es die Möglichkeit gibt, gegen Entgelt, für ein weiteres Jahr Sicherheitsupdates zu bekommen.

    Gerade in der heutigen Zeit ist mein Smartphone zu so viel mehr geworden. Ich bezahle damit, habe Zugriff auf meine Tickets oder Impfnachweis, etc..

    1. Interessant. Die Update-Erweiterung kannte ich noch gar nicht. Was kostet sowas? Ich werde mein Pixel 3a wohl auch ersetzen müssen. Eventuell liefert Google ja doch ein paar zusätzliche Updates.

  2. Ich habe mir gerade ein Pixel 3a bei rebuy gekauft und lineage OS installiert.
    Das ist selbst für einen Leien möglich und ich denke damit komme ich 3-5 Jahre länger an Sicherheitsupdates.
    Mein altes Samsung S5 bekam ca. 2017 das letzte Patch und heute noch neue Lineage OS updates.

    Cheers

    1. Genau an so etwas habe ich auch gedacht. Warum bekommst du denn weiterhin Sicherheitsupdates? Ist das dann auch monatlich, oder muss jedesmal eine aktualisierte Rom mit neuer Sicherheitspatch aufgeladen werden?

    2. Lineage und Konsorten nach Ablauf des Herstellersupports zu installieren ist eine nachhaltige Taktik, um Googles fragwürdiger Politik zu begegnen, doch für Laien ist es definitiv NICHT einfach.

      1. Kannst du mir dazu einige gute Seiten nennen, wie man es installieren kann?
        Deutsche als auch Englische Seiten, spielt keine Rolle.

  3. 3 Jahre?! Das ist Witz, man kann halten was man will von Apple aber Google kann da noch was lernen von.

    Ach warte, es ist ja Google da kommt nix vernünftiges mehr. 🤨

  4. Google agiert in diesem Punkt mehr als peinlich. Samsung verkündete vor ein paar Monaten die nachträgliche Verlängerung des Updatesupports (Sicherheitsupdates) auf 4 Jahre für alle ab 2019 produzierten Smartphones. Warum schafft das Samsung, nicht aber der Milliardenkonzern Google? Ist das nachhaltig???

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.