Im kommenden Mai findet die Google I/O statt. Auf der Entwicklerkonferenz ist mit neuer Pixel-Hardware zu rechnen. Erst vor ein paar Wochen hatten wir niedergeschrieben, was wir uns von der diesjährigen Google-Messe erhoffen. Google wird dort Android 13 im größeren Rahmen vorstellen und sehr wahrscheinlich Neuerungen für Wear OS, ChromeOS und möglicherweise die neue Google Wallet.

Es ist allerdings auch mit neuer Hardware zu rechnen. Gerade rum um die Pixel Watch hat sich die Nachrichtenlage in den vergangenen zehn Tagen drastisch verdichtet. Es gab Gerüchte, danach ist die Uhr in öffentlich einsehbaren Dokumenten aufgetaucht und schlussendlich in einem Restaurant liegen geblieben. Fotos und technische Details sind dadurch noch und nöcher frühzeitig ans Tageslicht gelangt.

„Ich bin der Typ, der die Pixel Watch geleakt hat“ – die verrückte Geschichte dahinter, weitere Infos und Fotos

Google I/O platziert sich am 11. Mai

Zum Google Pixel 6a gab es zuletzt nur noch wenige neue Infos. Der ebenfalls erwartete Nest-Lautsprecher mit abnehmbarem Display macht gerade auch nicht mehr die Runde. Daraus könnten wir schließen, dass diese Geräte vielleicht noch nicht im Mai vorgestellt werden. Jedenfalls wäre es eher üblich, dass es wenige Wochen vor der Präsentation deutlich mehr und nicht sogar weniger Leaks gibt.

Es ist sehr, sehr wahrscheinlich, dass uns Google im Mai ein paar neue Geräte für die Pixel-Reihe um die Ohren haut. Man kann mit einem Blick auf das Pixel 6a rechnen, aber noch nicht mit der vollständigen Präsentation. Ich erwarte allerdings schon, dass uns Google über die Pixel Watch deutlich mehr verrät. Fraglich, ob man die Uhr dann schon für den Verkauf ankündigt. Erinnert euch an das Pixel 4a zurück, da gab es auch eine unüblich große Zeitspanne.

Google-Chef Pichai deutete vor wenigen Tagen an, dass man uns etwas neues zeigen möchte, ohne dazu jetzt irgendwelche Details zu nennen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert