• Keine 30 Tage mehr, dann ist Google I/O.
  • Das alljährliche Event verspricht neue Software.
  • Aber wohl auch neue Geräte für Pixel und Co.

Das vorrangig an Entwickler gerichtete Frühjahres-Event von Google hat auch für normale Kunden sehr viel zu bieten. Grund hierfür sind in der Regel die Keynotes, wobei es seit einigen Jahren nur noch eine einzige gibt. Sie wird live übertragen und bietet jedes Jahr viele spannende Neuigkeiten. Im vergangenen Jahr zum Beispiel den großen Wear OS-Neustart mit Samsung und Fitbit.

Also, was gibt es dieses Jahr? Natürlich einen großen Blick auf das neue Android 13, das Google im Herbst an den Start bringt und bald als Betaversion öffentlich testet. Außerdem erwarten wir einen Blick auf einige Neuerungen für ChromeOS, Wear OS, Google Pay bzw. Google Wallet und auch für Android Automotive OS. Ein Auto gibt es von Google nicht direkt, aber andere neue Hardware.

Google I/O Keynote könnte auch wieder Bühne für neue Hardware sein

Ich habe die Hoffnung auf ein Pixelbook aufgegeben und Google erteilte vor einer Weile bereits einem neuen Modell eine Absage. Wer da gerne ein neues Modell möchte, muss sich wohl noch wenigstens ein weiteres Jahr gedulden. Stattdessen könnte es neue Nest-Geräte geben, zum Beispiel den Lautsprecher mit abnehmbaren Display.

Außerdem hat sich die Gerüchteküche darauf eingeschossen, dass es auf der Google I/O das neue Pixel 6a und die allererste Pixel Watch zu sehen geben soll. Das sind wohl die wahrscheinlichsten Geräte. Wobei das nicht automatisch heißen muss, dass Google diese Hardware auch tatsächlich auf der I/O im Mai zeigt und nicht vielleicht auf einem eigenen Pixel Hardware Event.

Die Keynote zur Google I/O 2022 findet am Abend deutscher Zeit am 11. Mai statt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.