• Google meldet Pixel Pass für Europa an.
  • Das Abo bietet Pixel-Telefon und Digitaldienste in einem Paket.
  • Details zum Preis in Euro stehen noch aus.

Im vergangenen Jahr führte Google den sogenannten Pixel Pass ein, aber vorerst nur in den USA. Der Pixel Pass ist ein All-in-One-Abonnement, welches Software und auch Hardware gleichermaßen beinhaltet. Das Komplettpaket bietet euch für einen monatlichen Preis ein Pixel-Telefon und alle wichtigen Abonnements bei Google (Google One, YouTube, etc.). Jetzt kommt das Paket nach Europa.

Google bringt den Pixel Pass bald nach Europa

Wie man bei LetsGoDigital herausgefunden hat, wurde von Google für Europa „Pixel Pass“ als Marke bzw. Produkt angemeldet. Im Bereich der Sprachen ist neben der „Filling Language“ Englisch auch die deutsche Sprache als „Second Language“ angegeben. Was uns darauf schließen lässt, dass der Pixel Pass womöglich bald nach Deutschland kommt. Geholfen hat dabei außerdem eine deutsche Kanzlei.

Alles-in-einem-Paket: Gibt es auch eine Kooperation für die passenden Tarife?

Details stehen noch aus. Aber grob umrissen bietet der Pixel Pass sicher auch hierzulande wenigstens die wichtigsten Internetdienste von Google und einen verbesserten Kundenservice für Pixel-Geräte an. Ich denke, man wird das Paket außerdem mit den neuen Pixel 6-Handys anbieten. Der Nutzer zahlt mit seinem Abopreis die Hardware ab – sie gehört dann euch. Alle zwei Jahre kann man ein neues Gerät wählen. Zu rechnen ist bestimmt mit 50 – 70 Euro je Monat.

Google ist in Deutschland anders als in den USA (Google Fi) kein eigener Mobilfunkanbieter. Daher wird noch spannend zu sehen sein, ob man den Pixel Pass vielleicht sogar in Kooperation mit Tarifen anbietet. Nur so wäre das Paket in meinen Augen wirklich komplett und „Rundum-Sorglos“.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Hallo Denny, wie kommst du auf den Preis von 50-60 Euro im Monat?
    Mir erscheint der, auch wenn Sachen wie Music oder Speicherplatz auf One dabei ist sehr hoch gegriffen

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.