Folge uns

Android

Google Play Games jetzt mit Gamer ID für Nutzer

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bei Google Play Games kann man dem eigenen Profil nun eine eigene Identität verpassen, in dem einfach eine Gamer ID erstellt wird. Dieser Gamer ID verpasst man einfach einen Nickname nach eigener Wahl und dazu auch noch eine buntes Bild nach eigener Wahl. Damit trennt man die eigene echte Identität von der Gaming-Welt, in welcher in der Regel ja sowieso eine andere fiktive Identität verwendet wird. Das neue System bringt auch Verbesserungen mit, um die eigene Privatsphäre etwas besser schützen zu können.

Google hat offensichtlich den großflächigen Rollout der Neuerungen gestartet, wie man schon im Februar ankündigte. Die neuen Gamer IDs bringen zudem auch den Auto-Login, wodurch man sich nur einmal am Dienst anmelden muss und nicht bei jedem Spiel neu. Kann aber auch egal sein, wenn man nicht täglich neue Spiele ausprobiert.

Wie auf folgendem Screenshot der Kollegen zu sehen, seid ihr dank der Gamer ID nach außen mehr geschützt.

2016-04-14 09_46_19

Die neuste App 3.7.20 (APKMirror)bringt zudem weitere Änderungen mit, wie etwa das neue Icon für die App oder auch neue Icons im Navigation Drawer sowie die erweiterten Einstellungen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt