Wer immer noch mit Google Play Games unterwegs ist und seine Android-Spiele verwaltet, erhält jetzt eine durchaus interessante Neuerung für den sogenannten Homescreen spendiert. Google Play Games kann nämlich einen eigenen Ordner für Spiele erstellen, der sich automatisch mit all euren „favorisierten“ Spielen füllt. Was letztlich der entscheidende Vorteil zu einem normalen Ordner ist, den ihr händisch pflegen und aktuell halten müsstet.

Google Play Games führt neue Ordner-Funktion ein

Der Spiele-Ordner zeigt sich auf Wunsch auf dem Startbildschirm und natürlich auch in der App-Übersicht. Anders als normale Ordner zeigt dieser eine Liste mit euren Spielen. Außerdem zeigt diese Liste ein paar kleine Details zu den Spielen an, wie etwa die letzte Spielzeit. Es gibt auch schon die ersten Screenshots. Derzeit stuft Google die Funktion noch als Betaversion ein. In den Einstellungen von Google Play Games sollte die neue Option demnächst auf euren Geräten vorzufinden sein.

via Mishaal Rahman

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.