Während die mobile Variante des Google Play Store zuletzt erst umgebaut und aktualisiert wurde, ist die Webversion schon seit vielen Jahren fast gänzlich ohne Pflege. Wer sich Google Play im Web anschaut, findet dort bislang eine sehr veraltete Oberfläche wieder. Sie funktioniert, das wollen wir nicht unter den Tisch kehren. Dennoch ist ein umfangreiches Update schon seit einiger Zeit fällig und scheint jetzt vor der Tür zu stehen.

Interessanterweise hat ein anderes Unternehmen angekündigt, was bereits in den kommenden Tagen passieren soll. Zoom kündigt eine neue Web-App für Chromebooks an, die in den nächsten Tagen in einem ebenso neuen Store von Google angeboten werden soll. Dabei verlinkt das Unternehmen auf den uns bekannten Google Play Store.

„The new PWA will be installable from the Google Play store, and will appear as an application on your Chrome OS device.“

So sieht Google Play im Web schon seit sehr vielen Jahren aus:

Da ist was im Busch: „Google’s new web store“

Das spricht in unseren Augen dafür, dass der Play Store ein größeres Update für Chromebooks erwartet. Bislang hat Google hierzu nichts angekündigt. Web-Apps gibt es dort übrigens schon länger, das wäre nicht wirklich neu. Bislang ist der Google Play Store auf Chromebooks auch nur eine unangepasste Android-App und wird der Plattform damit noch nicht gerecht.

Google scheint sich seiner offenen Aufgaben also bewusst zu sein. Zoom verrät, dass die neue PWA für Chromebooks ab dem 29. Juni zur Verfügung steht. Wir rechnen daher mit einer Präsentation seitens Google für Montag oder Dienstag. Der neue Google Play Store oder „Web Store“ könnte mit weiteren Apps zur Premiere an den Start gehen.

Der bisherige Chrome Web Store könnte daher eine nur noch kurze Zukunft haben.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.