Wie bemüht Google um sine Entwickler ist, kann ich nicht immer sagen, da ich selbst keiner bin, die neuen Google Play Services dürften aber sicherlich ein richtiger Schritt sein. Diese hatte man bereits Ende Juni auf der Google I/O präsentiert, gestern dann in Version 1.0 an den Start gebracht. Bei den Google Play Services handelt es sich um eine neue Plattform für Entwickler, die in ihre Apps gern die Dienste und Services von Google einbinden möchten.

Da dann aber auch so langsam das Wissen hier aufhört, da ich eben mit der Entwicklung von Apps nur bedingt etwas am Hut habe, sollten die Entwickler unter euch das sich einfach selbst auf dieser Webseite anschauen. Ansonsten sollte man als interessierter Entwickler natürlich noch dem offiziellen Google-Entwickler-Account bei Google Plus folgen bzw. eingekreist haben.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.