Vor wenigen Tagen hat Google erneut das neue Wear OS angekündigt und dafür auch spannende Neuerungen für die Installation von Apps vorgestellt. Diese neuen Funktionen scheinen schon jetzt ausgerollt zu werden, wie die ersten Nutzer berichten können. Google macht die nachfolgend erklärte Funktion also nicht daran fest, ob eine Uhr mit dem neuen Wear OS 3 ausgestattet ist. Nutzer sehen im Play Store bei der Installation kompatibler Apps, dass die automatische Vorauswahl für weitere Geräte verfügbar ist.

Geräteauswahl landet auf den Smartphones

Bis dato gab es eine Geräteauswahl nur im ansonsten hemmungslos veralteten Google Play Store in der Webversion. Eine mehr oder weniger vergleichbare Variante kommt jetzt auch in den Play Store direkt auf unsere Android-Smartphones. Zum aktuellen Zeitpunkt zielt Google allerdings vorrangig auf Wear OS-Smartwatches ab. Hat eine App auch eine Smartwatch-Version, installiert der Play Store diese automatisch auf der Uhr. Oder ihr wählt das Gerät im neuen Auswahlmenü ab, um die Installation zu verhindern.

Installation auf anderen Geräten: Hey Google, baut das System doch bitte aus!

Jetzt stellt sich mir natürlich auch die Frage, ob Google das neue System nicht vielleicht sogar ausbauen möchte? Denn es gibt einige Leute, die sicherlich auch Chromebooks und Tablets verwenden. In der Regel ist wohl heute das Smartphone diese Basis des persönlichen Ökosystems, um das herum wir unsere restliche Hardware kaufen. Wäre doch cool, wenn wir eine App über das Smartphone auch auf anderen Geräten neben der Smartwatch installieren können.

Teilt uns gerne mal in den Kommentaren mit, wenn ihr eine Wear OS-Uhr besitzt und ebenfalls im Play Store bei kompatiblen Apps die neue Installationsauswahl schon sehen könnt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.