Google hat den Play Pass in weitere Märkte gebracht, doch das Angebot stößt trotz Abonnement-Zeitalter auf nur wenig Gegenliebe.

Schon vor einiger Zeit führte Google für den Play Store in den USA und anderen Märkten den Play Pass ein, jetzt startete das optionale Abonnement für Apps und Spiele auch hier in Deutschland. Allerdings scheint das Interesse der Android-Nutzer nicht sonderlich groß zu sein, das bestätigen verschiedene Umfragen zu verschiedenen Zeitpunkten. Ist das Gegenstück zu Apple Arcade bereits Dead-on-arrival?

Schaut man sich das Ergebnis diverser Umfragen an, auf internationalem Boden und auch bei uns, dann kommt der Google Play Pass in seiner aktuellen Form bei den Leuten einfach gar nicht gut an. Bei einer deutschen Umfrage von Kollegen haben sich über 90 Prozent von 2.300 Leuten klar gegen den Google Play Pass ausgesprochen. Nicht ganz so drastisch, aber insgesamt nicht weniger negativ sind andere Umfragen auf internationalem Boden ausgefallen.

App-Abonnements nicht für jedes Nutzungsszenario sinnvoll

Etwas positiver, aber insgesamt auch mit Abneigung steht die Apple-Community zum vergleichbaren Apple Arcade. Ich persönlich finde die Idee des App-Abonnements durchaus interessant, gereizt hat mich das Angebot bis dato aber nicht wirklich. Profitieren dürften letztlich nur die, deren Spiele inbegriffen sind, für die sie häufiger In-App-Käufe tätigen. Für den bloßen Kauf von Apps dürfte sich der Play Pass wohl kaum lohnen.

Auch bei uns in Deutschland ist der Play Pass seit einigen Wochen verfügbar, kann direkt im Hauptmenü des Google Play Store gefunden werden. Schreibt uns gerne in die Kommentare, ob das Angebot für euch interessant ist oder warum vielleicht absolut gar nicht. Oder was müsste sich ändern, damit ihr dabei seid?

Androidpolice, Droid-life, 9to5mac, Caschys-Blog /2

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Bei Abo bin ich raus. Gilt für Apps und Spiele und genau so für diese Pakete.
    Ich kauf mir die Apps die ich brauche, wenn sinnvolle neue Funktionen hinzukommen, bezahle ich gerne nochmal.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.