Zumindest für die Webversion des Play Store hat Google ein Update vorgenommen, welches den Bereich für Wear OS-Apps stark verändert. Google setzt jetzt unter anderem mehr Farben ein, um einzelne Themenbereiche besser hervorzuheben und von anderen zu unterscheiden. Außerdem hebt Google spezielle Kernbereiche hervor wie empfohlene Apps, für den Einstieg empfohlene Apps, beliebte Watchfaces,  Must-have-Tools, Spiele, Musik-Apps und noch einiges mehr.

Kurios: Nicht neu oder anders ist weiterhin die URL, die immer noch „Android_Wear“ in ihrem Namen trägt.

Ist das jetzt doch ein weiterer Schritt dazu, dass Google wieder mehr Ressourcen für Wear OS freigibt? Ich habe mich bereits in einem anderen aktuellen Artikel dazu geäußert und sehe für Wear OS nur noch eine einzige letzte Chance. Insofern Google das Betriebssystem nicht sogar komplett fallen lässt und auf die Fitbit-Software umschwenkt.

Hier entlang zum Wear OS-Bereich im Play Store

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.