Google Plus: neue App hat endlich Seiten-Verwaltung mit an Bord

Google Plus Logo

Seit Google vor zig Monaten die neuen Seiten bei Google Plus einführte, sodass Unternehmen, Online-Portale, Blogs und so weiter dort ihre Inhalte sowie sich selbst repräsentieren können, warte ich auch auf ein ganz bestimmtes Update für die Android-App. Dieses Update kam dann diese Nacht auch endlich online, welches uns endlich die Verwaltung von Seiten auch innerhalb der App ermöglicht. Das war bisher ausschließlich mit der Desktop-Version von Google Plus möglich, die wiederum in mobilen Browser völlig unbenutzbar war.

Die Nutzung dieser Funktion ist wiederum denkbar umständlich gemacht. Wollt ihr etwas auf einer eurer Google Plus-Seiten posten, müsst ihr euch innerhalb der App rechts oben unter dem Menü-Button abmelden, danach werdet ihr gefragt, über welches Konto ihr euch wieder anmelden möchtet.

Erst so könnt ihr nach Auswahl des Kontos wählen, ob ihr euch privat oder mit einer der Seiten anmelden möchtet. Um dann übrigens wieder auf euren privaten Account wechseln zu können, bedarf es der gleichen Vorgehensweise. Ist nun nicht das Gelbe vom Ei aber immerhin ein Anfang. Allerdings gibt es derzeit Probleme mit der neuen App, ich gehöre zu den Nutzern, bei denen die App leider derzeit keinerlei Inhalte lädt und immer angebliche Server-Probleme als Fehler anzeigt.

Den Download der Google Plus-App findet ihr wie gewohnt im Google Play Store.

[asa]B007VCRRNS[/asa]