Folge uns

Android

Google Project Ara: Neues Video, Pilot startet nur in Puerto Rico

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es gibt dank einer laufenden Konferenz auch neue Infos zum Project Ara, dem inzwischen sehr bekannten Projekt von Google rundum modulare Smartphones. Der Konzern Google bzw. das Team von Project Ara hat ein paar neue Details bekannt gegeben. In diesem Jahr startet die erste Pilotphase, allerdings auf einem eher für uns ungewöhnlichen Markt, da zuerst Puerto Rico von diesem Projekt profitieren darf.

So ungewöhnlich ist es dann aber doch nicht, Ara dürfte sich vor allem auf den Märkten etablieren, wo einzelne Module eher als komplette Smartphones neu gekauft werden. Während wir uns einfach alle 12 oder 24 Monate ein neues Smartphone kaufen, können das die Bewohner ärmerer Länder natürlich nicht.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=intua_p4kE0]

Wie schon länger bekannt wird man Teile des Gerätes einfach wie USB-Geräte austauschen können, selbst ein leerer Akku kann im Betrieb entfernt bzw. ausgetauscht werden. Dafür bleiben dem Nutzer zunächst 30 Sekunden, später sollen eine bis zwei Minuten Zeit für den Tausch machbar sein.

Die Kollegen von TheVerge durften das Smartphone oder besser gesagt einen Prototyp davon bereits in der Hand halten.

Kommentare

Beliebt