Google Smartwatch: Patente enthüllen Touchpad wie bei Google Glass

Über den Einsatz von Smartwatches hat auch Google schon vor Jahren nachgedacht, denn bereits 2011 wurde das gestern veröffentlichte bzw. zugelassene Patent bzgl. der Steuerung einer Smartwatch eingereicht. Im Patent handelt es sich um eine Smartwatch bzw. deren mögliche Steuerung über integrierte Touchpads.

Ähnlich ist es ja bei Google Glass, die ein Touchpad an der rechten Seite des Brillengestells besitzt, womit man durch die Menüs steuern kann.

Das hatte sich Google auch für eine Smartwatch überlegt. Hierbei können die Touchpads am Rahmen der Uhr oder auf dem Armband der Uhr untergebracht werden. Es geht dabei in erster Linie um die Steuerung der Uhr, damit man beispielweise in Nachrichten zoomen oder scrollen kann. Theoretisch kann es auch möglich sein die komplette Smartwatch mittels dieser Touchpads zu steuern.

Im Patent wird auch erwähnt, dass sich Google offen lässt eine Smartwatch mit den Komponenten eines Smartphones auszustatten. Dazu gehören ein Prozessor, Drahlos-Module, ein Touchscreen und so weiter.

Google, Apple, Samsung, LG, Sony… alle sollen derzeit an einer neuen bzw. eigenen Smartwatch arbeiten. Mal sehen, welcher Hersteller zuerst den Markt erobern will.

[asa]B006RJR62I[/asa]

(via Engadget)