Folge uns

Android

Google spendiert der neuen Gallery Go einen Dark-Mode

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google hatte vor ein paar Wochen mit der Gallery Go eine abgespeckte Offline-Variante von Google Fotos vorgestellt, jetzt erfolgt das erste größere Feature-Update. Zumindest stellt Google bereits im Vorfeld in Aussicht, dass das neuste App-Update den sogenannten Dark-Mode mitbringt, womit der Nutzer das eigentlich helle Design der App auf Knopfdruck umkehren kann. Man verspricht die Verfügbarkeit des neusten App-Updates für die kommenden Tage.

Gallery Go von Google Fotos
Preis: Kostenlos

Google führt ein dunkles Design (immer optional) seit Monaten für die eigenen Android-Apps ein, mit Android Q wird dem kompletten Betriebssystem eine entsprechende Funktion spendiert. Ein sogenannter Dark-Mode macht nicht nur helle Flächen der Software dunkel, sondern schont damit die Augen und auch den Akku (bei OLED-Displays).

Google zeigt: Dunkles Design verlängert Handy-Akkulaufzeit deutlich

Beliebte Beiträge