Google überarbeitet gerade die eigene Uhr-App für Android und wird wohl bald ein größeres Update ankündigen. Nachdem bereits Neuerungen für den Wecker aufgetaucht sind, bringt eine neue App-Version noch mehr Verbesserungen mit. Welche das sind, könnt ihr im weiteren Artikel erfahren.

Zu den bereits gesichteten Neuerungen gehören ein paar Umbauten für die Bedienoberfläche. Klingelt ein Wecker, gab es bisher einen Slider. Das wird sich wohl ändern, in der neusten Version gibt es nun zwei große „normale“ Tasten für Snooze und Stopp. Außerdem kann man nun für die Lautstärke-Tasten festlegen, dass sie für den Wecker gar keine Funktion haben.

Uhr-App-7.4-screenshots2

Das ist aber noch nicht alles, auch beim Timer verändert sich die Bedienoberfläche in diesen Tagen. Hier gibt es bei den Tasten ebenfalls eine Veränderung, sie sind nun anders angeordnet und deutlich größer. Weitere Veränderungen betreffen vorrangig die optische Darstellung.

Uhr-App-7.4-screenshots1

Vor wenigen Tagen hab es für die Wecker-App die neue Funktion, mit der man eigene Töne aufnehmen kann. Das ist aber womöglich nur exklusiv auf den Pixel-Handys verfügbar.

Screenshots via 9to5Google

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Geschmäcker sind ja bekanntlich immer verschieden, aber das kann man doch nicht ernsthaft schön finden.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert