Die Nutzer von Wear OS-Uhren nach ihrer Zufriedenheit zu fragen ist längst überfällig, allerdings auch durchaus gewagt.

In den vergangenen Tagen hat Google mit einer Umfrage begonnen, die bei Wear OS-Nutzern auf dem Smartwatch-Display auftaucht. Google will von den Nutzern ganz einfach wissen, wie gut sie eigentlich Wear OS finden. Dabei taucht diese Benachrichtigung zu einem spannenden Zeitpunkt auf, denn man hat gerade erst den Fitbit-Deal abgeschlossen und könnte Veränderungen planen.

Öffnet ihr die Benachrichtigung, findet ihr eine – sehr kurze – Umfrage vor. Hierüber will Google wohl nur grob in Erfahrung bringen, was die Nutzer von Wear OS insgesamt halten. Für manche eine ironische Frage, ist die Begeisterung für das „Android am Arm“ doch manchmal eher zurückhaltend. „Und es ist ironisch, dass Wear OS für mich heute nicht sehr gut funktioniert hat“, schreibt ein Anwender in den reddit-Thread.

Umfrage gestartet: Google fragt zwar nach, will allerdings nicht viel wissen

Die letzten Endes eher kleine Umfrage fällt nicht weiter detailliert aus, nur fünf Optionen stehen für die Nutzer zur Auswahl. Dabei ist alles möglich, von sehr zufrieden bis sehr unzufrieden. Das wars allerdings schon, mehr will Google nicht von uns wissen. Man scheint also nur abklopfen zu wollen, wie so die allgemeine Stimmung im Wear OS-Lager ist.

Wear OS galt in den letzten Jahren immer als etwas langsam und umständlich. Im Grunde genommen erinnert es an die Zeit, als Android für Smartphones noch einen großen Abstand zu iOS aufholen musste. Android scheint überdimensioniert zu sein für die bislang eher leistungsschwache Hardware der meisten Smartwatch-Modelle. Erst in jüngerer Vergangenheit sind Geräte mit mehr Leistung erschienen und Wear OS-Updates mit weiteren Verbesserungen.

Gerne in die Kommentare mit eurer aktuellen Meinung zu Wear OS und was ihr eventuell verbessert haben möchtet!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich bin erst seit Dezember Smartwatch-Besitzer und -Nutzer. Eine Skagen Falster 3. Und vielleicht bin ich nicht der typische Smartwatch-User (ich gehe ab und zu mal wandern, ansonsten „No Sports“), aber ich bin zufrieden. Für meine Bedürfnisse sind sowohl Uhr als auch Betriebssystem ausreichend.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.