Manchmal werben Gerätehersteller gerne mit Bewertungen durch Nutzer und Zeitschriften. Jedenfalls dann, wenn es positive Bewertungen gibt. Auch Google geht für die eigenen Pixel-Handys jetzt einen ähnlichen Weg. Das klappt allerdings auf den ersten Blick nicht unbedingt gut. Zwar erreichen die beiden Smartphones, bei denen diese Rezensionen jetzt angezeigt werden, 4 von 5 Punkten, doch die Tendenz geht wohl eher in die falsche Richtung.

Jedenfalls kann Google nicht nur auf die Fanboys hoffen, die natürlich 5 Sterne hinterlegen. Es gibt auch einige Rezensionen mit einer sehr schlechten Bewertung von nur einem Stern. Immerhin ist Google so ehrlich und blendet alle vorliegenden Rezensionen ein, daher auch den Schnitt von derzeit 4,2 Punkten bei Pixel 4a und Pixel 5. Sollte der Schnitt auf unter 4 fallen, wäre das ein kleines Desaster.

Google bleibt auf altem Weg: Sternesystem für Rezensionen sollte längst ausgedient haben

Denn sind wir mal ehrlich. Wer interessiert sich für Produkte oder Unternehmen, die einen Punkteschnitt haben, der mit einer 3 beginnt oder sogar noch schlechter? Ich persönlich bin allein deshalb kein großer Fan solcher Punktesysteme. Besser wäre ein System, das lediglich eine Bewertung zulässt, ob dem Kunden das Produkt insgesamt gefallen hat oder nicht. Daumen hoch oder runter. Wie bei Netflix.

Bei uns in Deutschland hat Google die Rezensionen noch nicht freigeschaltet. Auch in den USA ist das System zur Anzeige der Rezensionen erst neu und längst nicht fertiggestellt. Man kann auch keine Beiträge direkt „vor Ort“ verfassen. Bei den Kollegen vermutet man, dass die Rezensionen aus E-Mail-Bewertungen stammen, die Google nach der Registrierung neuer Hardware bei seinen Kunden einsammelt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

  1. 4,2 mit ehrlichen Bewertungen finde ich einen guten Schnitt? Das Gerät ist nicht überall überragend von daher ist das doch gut.

    1. Und Kaffekochen kann es auch nicht. Gleich mal 7 Punkte abziehen.

      Ein zweites Display fehlt u.s.w.

  2. Pixel 5 Besitzer, meine Freundin hat auch eins, der Bruder auch, die Mutter das 4a, Kumpel legt es sich auch zu.

    Akku Top, Kamera Top, Performance Top. Bin seit dem Nexus 5x dabei und sag den Leuten immer: „Was bringt dir ein 100x-Zoom für 1000€ den du nicht nutzt und dabei sogar noch kacke aussieht und mittlerweile kannste Bloatware zwar deinstallieren/deaktivieren aber gibt nichts geileres als StockRom.“

    Zumal der Update Service hier natürlich unschlagbar ist und das ganze Zeug was man benötigt sich aus dem PlayStore beziehen kann.

    Manche Kommentare kann ich nicht nachvollziehen was ein Huawei, Samsung etc. anders macht. Einzig wäre Apple mit iOS natürlich eine Kritik oder unpraktisch für Wechsler aber sonst, ist doch eh alles das selbe (Android) aber der Support und die Qualität macht den Unterschied wo Google genau das trifft.

    Was bringt mir der neuste SoC der aber immer wieder gepatcht werden muss bis er Sauber läuft. Dann lieber ein älteres Modell mit stabiler Firmware und das kommt dem Akku auch zugute!

    1. Back to the roots….Gut geschrieben.
      Ganz meiner Meinung. Weniger ist mehr. Früher nur vom feinsten und angeblich vom besten gekauft. Unsummen an Geld ausgegeben. Oft als Betatester verarscht worden. Heute nicht mehr. Ich rüste erst dann wieder auf, bis das neue Telefon ordentlich Kaffee kochen kann.

    2. Genau meine Worte. Hatte vorher das Pixel 3a, jetzt das Pixel 5. Bereue bis jetzt keine Sekunde an den Pixels.

      Bester Update-Service, minimalistisch, dafür sauber und flink.

      Manche meckern, dass hier „nur“ ein SoC von Klasse XY verbaut ist. Wer braucht das, das sind dann genau die Leute, die solche SoC’s wahrscheinlich gar nicht auslasten.

  3. Hallo Leute,
    also ich finde die Idee super. Ich besitze noch immer ein Pixel 2 und werde demnächst zu einem Pixel 5 wechseln. Die Updates und Performance der Pixel Reihe, haben mich beeindruckt. Die Fotos sind top und das Stock Android macht immer noch seinen Dienst wie am 1. Tag. Ich habe keine Leistungseinbußen. Es rennt nach wie vor. Für meinen Geschmack brauche ich auch kein Highend Gerät. Was nützt ein 1000 € Handy wenn die Updates nach 1,5 endet? Dafür soll ich soviel ausgeben? Auf keinen Fall. Ich bleibe der Pixel Reihe und Google treu.

  4. Guter Beitrag, und ja, das alte Bewertungssystem hat definitiv ausgedient, aber dieses neue ist jetzt auch nicht der Hit. Bin gespannt wie es weiter geht.

  5. Bin seit ein paar Wochen sehr zufriedener Besitzer eines 5er. Das zweite Pixel nach dem meiner Meinung nach genialen 3 XL.
    Ich habe es geliebt und diesen Eindruck untermauert das 5 auch wieder, geniale Kamera, geniale Größe.
    Hatte davor das Huawei P40 Pro plus zum gut doppelten Preis, weil ich Irrtümlich annahm, auch ohne Google Dienste alles über APK zum laufen bringen zu können, was leider nicht zur vollen Zufriedenheit gelang.
    Ein paar Apps liefen dann doch nicht rund, GPS SmartWatch verlor andauernd das pairing, Garmin Fahrrad Computer ebenso.
    Selbst die supi dupi high-end Kamera des Huawei, Leica Setup, 10x optischer (!) Zoom und bis zu 100x digitaler Zoom hat zwar Hardware-bedingt in einigen wenigen Bereichen bessere Fotos geliefert als jetzt das Google, aber auch extrem viel Ausschuss, völlig falsche Fokussierung im Auto Modus, kein Makro usw.
    Die 100x Zoom Fotos eine nutzlose Spielerei, Pixelmatsche.
    Zum Spielen und Proof of Concept nett, aber sinnlos.
    Die Fotos des Pixel 5 gelingen da auf Anhieb wesentlich besser, draufhalten, Klick, tolles Foto.
    Immer wieder faszinierend, was Google da mit der Fotosoftware rausholt.
    Und auch sonst wieder rundum zufrieden, Größe des Smartphones sehr angenehm, Gewicht OK, Akku völlig ausreichend.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.