Google TV ist die neue TV-Software der Zukunft von Google, doch der Übergang braucht eine Weile und Android TV soll uns noch ein Stück begleiten dürfen.

Google TV erinnert nicht nur zufällig an Android TV, die neue Plattform für Fernseh-Hardware ist auf jeden Fall der neue alte Nachfolger. Aber das bisherige Android TV soll noch eine Weile am Leben bleiben, nämlich noch fast zwei Jahre. Google TV kommt im nächsten Jahr auf die ersten Geräte anderer Hersteller, zunächst startet die neue Plattform erst mal nur auf dem neuen Chromecast 4.

Android TV geht nicht sofort, zwei Plattformen existieren gleichzeitig

Etwas verwirrend ist, dass Google zwar das neue Google TV für andere Hersteller bereitstellt, das bisherige Android TV aber ebenso. Google TV behält man sich zunächst für berechtigte Geräte vor, ohne dafür aktuell irgendwelche Details zu nennen. Möglicherweise ist die Hardware unter der Haube entscheidend, vielleicht gehören HDR und Ultra HD zu den vorausgesetzten Spezifikationen?

Mindestens ein volles Jahr werden beide Plattformen nebeneinander existieren und das auch auf neuen Geräten. Was natürlich für reichlich Verwirrung sorgen könnte. Außerdem sollen einige Funktionen von Google TV schon auf Android TV gelangen, das macht dieses zwischenzeitliche Wirrwarr nur noch verrückter. Warum nicht gleich ein kompletter Wechsel auf die neue Plattform?

Google TV auch als App

Musik hat Google zu YouTube Music umgezogen, auch die Film-App wird demnächst in neuer Form existieren. Das bisherige Google Play Movies ersetzt Google durch ein neues Branding, das ebenfalls schlicht auf Google TV hört. Da stellt sich uns natürlich durchaus die Frage, ob da in Zukunft nicht noch mehr kommt, eigene Serien und andere Produktionen, ähnlich wie bei Apple TV+? Das wird die Zukunft zeigen, bislang gibt es noch keine weiteren Hinweise in diese Richtung.

via Androidpolice, Android TV Guide

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.