Google+ und YouTube jetzt mit eingeschränkten „Kommunikations-Administratoren“

Screen-Shot-2013-10-23-at-12.55.39

Wer Seiten und Kanäle bei Google+ sowie YouTube betreibt, kann weitere Nutzer als Manager anlegen, die dann ebenfalls alle administrativen Aufgaben übernehmen können. Ab sofort gibt es nun aber auch die Möglichkeit sogenannte Kommunikations-Administrator festzulegen.

Die neue Rolle dieser Administratoren beschränkt deren Möglichkeiten, wie der Name bereits verrät, auf die Kommunikation mit den Abonnenten / Nutzern der jeweiligen Seite. Die Moderation der Kommentare auf YouTube wird ebenfalls demnächst möglich sein, wenn die Fusion mit Google+ komplett vollzogen ist.

  • Kommentare moderieren und verfassen
  • Zugriff auf Google+ Benachrichtigungen
  • Organisation der Kreise

Der neue Kommunikations-Administrator sollte ab sofort für euch zur Auswahl bereitstehen.

(via YouTube Blog)