Google-Update verbessert Autofill für Nutzernamen auf Android

Passwortmanager-Android-Google-Play-Dienste

Wer den Passwortmanager von Google nutzt, wird die Autofill-Funktion lieben. Man muss Passwort und Nutzernamen nicht mehr selbst eingeben, sondern nur noch bestätigen. Aber es gibt ab und an Probleme zwischen Nutzernamen und E-Mail-Adressen, was mit einem Update nun verbessert wird.

Die Neuerung, welche mit den Google Play-Diensten seit dem 8. November 2023 ausgerollt werden, ist kurz und knapp, aber sehr eindeutig formuliert: „Für Felder, die als E-Mail-Adressen erkannt werden, stellt Autofill mit Google E-Mail-Adressen von gespeicherten Benutzernamen bereit.“

In der Regel funktioniert der Passwortmanager in meinem Alltag wirklich gut, aber die kleinen Probleme bei der Unterscheidung zwischen Mails und Nutzernamen sollten damit endgültig erledigt sein.

Google Fotos für Android wird noch mehr Neuerungen erhalten – besser für Dokumente geeignet

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!