• Version 3.5 für den Google Rekorder ist da.
  •  Darin konnten diverse Neuerungen entdeckt werden.

Rekorder ist der simple Name der App, die euch auf Google-Handys eine Art virtuelles und digitales Diktiergerät bietet. Nur eben mit ein paar Extras, wozu das automatische Transkript gehört. In diesen Tagen baut Google die Rekorder-App um, sie wird an Material You angepasst und erhält auch neue Features.

Google verändert einige der wichtigste Bestandteile, darunter der große Record-Button in der Mitte der App. Dieser ist nun rund. Aber auch die Tasten direkt darüber sind etwas anders angeordnet. Andere optische Anpassungen gibt es auch, wie die nachfolgenden Screenshots der Kollegen von 9to5Google zeigen.

Das ist aber noch nicht alles gewesen. Für die Schnelleinstellungen bringt die Rekorder-App ab Version 3.5 eine eigene Kachel mit. Darüber kann man schnell eine Aufnahme starten, ohne erst die App suchen zu müssen. Während das neue Design schon mit der älteren App-Version verfügbar ist, braucht es für die neue Kachel unbedingt App-Version 3.5. Diese wird wohl in diesen Tagen über den Play Store ausgerollt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.