Folge uns

Android

Google verbessert Android Auto: Neuerungen für Musik-Apps, WhatsApp und Co

Veröffentlicht

am

Ford Android Auto Header

Google hat für Android Auto ein größeres Update parat, das Android-Tool für Autos wird in diesen Tagen an einigen Ecken verbessert. In erster Linie gibt es neue Funktionen, also mehr als nur Bugfixes und Optimierungen. Einige Neuerungen sind mit populären Apps direkt nutzbar, Google zählt WhatsApp und Google Play Music dazu, wie auch Spotify. Erneuert ist nämlich der Weg, wie ihr an Medien bzw. Musik gelangt. Ihr sollt weniger Zeit mit der Suche verbringen müssen, auch die Spracheingabe ist besser.

Vorschau auf eingehenden Nachrichten

Optional aber praktisch ist die Vorschau auf neue Nachrichten aus euren Messenger-Apps. Erinnert im Grunde an Benachrichtigungen, wie wir sie seit vielen Jahren von Android kennen. Nur eben für den Einsatz im Straßenverkehr angepasst. In den kommenden Monaten sollen weitere Messenger unterstützt werden, zum Start ist WhatsApp mit dabei.

Während Sie fahren, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie wichtige Nachrichten verpassen. Sie können jetzt sicher mit mehreren Personen gleichzeitig in Verbindung bleiben. Wenn Nachrichten eingehen, kann Android Auto eine kurze Vorschau des Textes anzeigen, wenn Ihr Fahrzeug steht.

Des Weiteren integriert Google in den SMS-Messenger von Android Auto die Unterstützung für den RCS-Standard (Google Chat) und für MMS.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt