Google bereitet mit den letzten Schritten den Marktstart von Stadia vor. Jetzt gibt es für den Spiele-Streaming-Dienst eine offizielle App im Google Play Store, die erst mal eine kleine Überraschung mitbringt. Stadia sollte offiziell eigentlich nur auf den letzten Google-Smartphones funktionieren, doch die App lässt sich auch auf zahlreichen anderen Geräten installieren. Vermutlich ein Versehen. […]

Google bereitet mit den letzten Schritten den Marktstart von Stadia vor. Jetzt gibt es für den Spiele-Streaming-Dienst eine offizielle App im Google Play Store, die erst mal eine kleine Überraschung mitbringt. Stadia sollte offiziell eigentlich nur auf den letzten Google-Smartphones funktionieren, doch die App lässt sich auch auf zahlreichen anderen Geräten installieren. Vermutlich ein Versehen. Oder man wird auf Geräten anderer Hersteller zumindest nicht spielen aber Stadia-Konten verwalten können.

Es braucht zum Zocken ohnehin einen Invite-Code, der wohl bei noch keinem Vorbesteller bislang eingetroffen ist. Ich glaube zum Start von Stadia wird die App jeglichen Versuch unterbinden, wenn Nutzer auf „fremden“ Geräten spielen wollen. Offiziell wurde Stadia bislang für Google Pixel 2, Pixel 3, Pixel 3a und Pixel 4 angekündigt, ansonsten lässt sich noch auf dem PC über Chrome zocken und über einen Chromecast Ultra.

Preis: Kostenlos

Google: Stadia auf vier Pixel-Generationen nutzbar, der Controller aber erst mal fast nur mit Kabel

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.