Google begann im Juli mit dem Rollout der neuen Google Wallet und scheint jetzt vor allem Smartphones außerhalb der Google Pixel-Reihe zu bedienen.

Es ist ja so, dass Google über seine Google System Updates erst mal die eigenen Pixel-Smartphones bedient. Jedenfalls scheinen hier die Updates schneller anzukommen als auf anderen Geräten. Das war wohl bei Google Wallet auch so. Die neue App, die Google Pay jetzt mehr oder weniger ersetzt. Das Thema war in den vergangenen Wochen sehr präsent.

Google Wallet ersetzt Google Pay als Haupt-App für kontaktloses Bezahlen

Google Wallet ist die neue Haupt-App und Google Pay nur noch ein kleiner Bestandteil davon. Es ist wohl weiterhin die Marke für kontaktloses Bezahlen. Seit ein paar Wochen rollt Google Wallet auf unsere Smartphones aus. Jetzt profitieren auch immer mehr Nutzer mit Smartphones anderer Android-OEMs.

Nicht wundern also, wenn Google Pay als App nicht mehr zu finden ist. Stattdessen werdet ihr fündig, wenn ihr nach Google Wallet sucht. Funktionell ändert sich erst mal nichts. Wobei wir in den vergangenen Tagen häufiger lesen mussten, dass das Update bei einigen Nutzern nicht so gut geklappt hatte und für Fehler sorgte.

Was ist die Google Wallet?

Google hat die alte Marke wiederbelebt, um eine neue digitale Geldbörse (Wallet) fürs Smartphone zu entwickeln. Google Pay bleibt als Bestandteil für kontaktloses Bezahlen integriert. Später kann Google Wallet mal neben Tickets und Kundenkarten auch digitale Schlüssel, Ausweise, Impfnachweise und vieles mehr beinhalten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.