Google weitet Suchupdate vom Smartphone aus

google-hero-iphone-bastian-riccardi-0uMU42uRw28-unsplash

Bild: Bastian Riccardi/Unsplash

Falls ihr Google nur am Smartphone nutzt, wird euch diese Neuerung kaum interessieren bzw. werdet ihr die Änderung gar nicht als Neuerung wahrnehmen. Am Desktop versucht es Google jedoch mit einer entscheidenden Anpassung, die schon vor drei Jahren eingeführt, aber wegen Kritik nach kurzer Zeit wieder entfernt wurde.

Jetzt hat Google das Design seiner Meinung nach wohl so weit weiterentwickelt, dass es nicht die selbe Kritik zu erwarten hat. Die Rede ist von Favicons in den Suchergebnissen, also den kleinen Logos, die ihr sonst in den Tabs neben dem Seitentitel seht. Damals war die Kritik, dass sie die Suchergebnisse zu unübersichtlich machen, gerade gepaart mit weiteren Informationshappen wie einer Vorschau von Produktbewertungen.

Google Suche mit Favicon

Google hat höchstpersönlich angekündigt, dass man Favicons und Seitentitel wieder auf den Desktop bringt. Als diese am Smartphone integriert wurden, hieß es, dass man das tue, „damit ihr euch sicher beim Besuchen der Webseiten fühlt“.

Bei mir ist das Update tatsächlich schon angekommen, deshalb sieht eine Suche nach „Android“ etwa so aus:

chrome_V9jxaZRrEa

Was haltet ihr von dem Redesign? Genau richtig oder unnötig?

Google testet weitere Neuerungen für Suche und Discover

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!