In diesen Tagen sind weitere Neuerungen aufgetaucht, die Google gerade für mobile Suchergebnisse und Discover testet. Dabei werden die Quellen der Beiträge hervorgehoben.

Für uns als Publisher ist das im Grunde genommen gut. Wenn ihr Suchergebnisse oder Beiträge in Google Discover seht, könnt ihr sofort und prominent die Quelle sehen. Dafür zeigt Google das Favicon recht groß und daneben den Namen der Webseite. Das sieht in meinen Augen aber nicht perfekt aus.

Google überarbeitet Darstellung der Quellen in der mobilen Suche und in Discover

Einerseits sind Favicons in der Regel in einem zu kleinen Format hinterlegt und werden mobil in größerer Darstellung unscharf aussehen. Außerdem finde ich es komisch, wenn in Discover oben der Name der Webseite steht, aber der Titel des Beitrags erst unterhalb des Bildes zu sehen ist.

Google Favicon Test
via 9to5Google

Das sollte Google noch mal ran. Derzeit sind diese Neuerungen aber nicht mehr als ein Testlauf, den einige Nutzer schon sehen konnten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.