Google will uns endlich einen Desktopmodus für Google Pixel spendieren

Samsung-DeX-Hero

Wer einen Computer nur selten benötigt, könnte dafür eigentlich auch das eigene Smartphone einsetzen.

Bisher hat Google die Stärken von USB-C fast vollständig ignoriert, die Pixel-Smartphones unterstützen keinen Videoausgang und sind auch nicht besonders schnell beim Aufladen. Für die Zukunft sind aber einige Neuerungen in Sicht, ein Leak rund um die Pixel 8-Handys hört sich nämlich sehr gut an.

Ein Vorteil von USB-C ist zum Beispiel die gleichzeitige Übertragung von Ton, Bild und Strom. Samsung nutzt die Möglichkeiten für Samsung DeX, womit das Galaxy-Smartphone einen PC-Modus startet. Google hat bisher darauf verzichtet. Das soll sich ab der Pixel 8-Serie ändern, Google will USB-C umfangreicher nutzen.

Google scheint USB-C endlich vollständig nutzen zu wollen

Es gibt ein paar Hinweise in den Quellcodes, die mal wieder „Kamila“ von Androidauthority ausgraben konnte. Es sieht schwer danach aus, dass Google auch endlich einen PC-Modus für Google Pixel anbieten will. Einfach das Smartphone mit dem Monitor verbinden, schon habt ihr einen Computer. Maus und Tastatur verbindet ihr per Bluetooth.

Ich mag die Idee, weil sie unheimlich praktisch ist, wenn man üblicherweise keinen Computer mehr benötigt und nur selten mal Dokumente bearbeitet. Das geht mit Funktionen wie Samsung DeX spitzenmäßig. Google wird sowas in Zukunft wohl endlich auch anbieten wollen, die Zeichen hierfür stehen gut. Zumal man mit Google Docs ohnehin ein starkes Office-Paket als Grundlage längst bietet.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

9 Kommentare zu „Google will uns endlich einen Desktopmodus für Google Pixel spendieren“

  1. Ok das ist super und wäre ein Grund mein 7 pro gegen 8 pro zu ersetzen, was eigentlich Dumm ist weil das 7pro vollkommen ausreicht aber wie du sagst, für jemand der nur ab und zu mal nen PC braucht /an macht. Ja wäre geil.

    Mal sehen ob es auch ne watch 2 kommt dann tausche ich alles ^^

    1. Ein Desktopmodus wäre echt geil für das neue Pixel.
      Wünschenswert wäre es noch, wenn Google das gleich beim Launch des Pixel 8 richtig mit einem neuen Google Ladedock ( stand) verbinden würde. Den Google stand verbindet man mit einem PC oder Laptop ..steckt das Pixel 8 in die Ladebuchse und ..fertig ist der Desktopmodus und gleichzeitig lädt dein Pixel adaptiv oder schnell auf..Zusätzlich kann der Stand noch Bluetooth und hat vorne 2 usb A Buchsen für Maus und Tastatur dran..fertig..Dann noch eine vorbesteller Aktion in dem man den Stand umsonst mit dazu kriegt und ich wäre mega glucklich..mal abwarten

  2. mir kann doch niemand erzählen, dass das Hardware abhängig ist. Das muss doch mit bisherigen Pixel und eigentlich fast jedem aktuellen Android Smartphone theoretisch gehen, ausser sie haben USB 2.0 usb-c Ports wie bspw ein flip4. Aber dann bliebe ja die Alternative es wireless anzubieten. Am Ende also reine Software und der Wille dazu es in Android einfach als Standard anzubieten…

  3. Es würde Sinn machen, so eine. Desktopmodus allgemein in Android zu integrieren. Nur dann werden auch, dafür optimierte Apps geschrieben und nur dann wird sich sowas wirklich durchsetzen.
    Wenn nur ein paar Hersteller ihre eigenen Lösungen schnitzen, wird sich das, mangels Apps nicht durchsetzten.

  4. Ich fand’s bis jetzt ultra peinlich, dass ich nicht mal mein Pixel zum Präsentieren an einen Beamer anschliessen konnte. Hoffe, das Update kommt dann auch wirklich.

  5. Ich bin unglücklich seit 3 Monaten mit meinem Pixel 7 Pro, am liebsten hätte ich es los geworden.😭 lnzwischen alle Updates schon drauf, aber das Smartphone wird nicht besser. Beim laden wird es schön warm, im Auto kabellos fast Heiß, beim benutzen, ob lesen, schreiben oder YouTube qucken, nach einiger Zeit wird es immer Wärmer, dann wird die untere Seiten Hälfte des Displays heller, und fängt an zu flimmern, es hilft nur für halbe Stunde ruhen zu lassen und dann wieder halbe Stunde benutzen.
    Mir wird es langsam schlecht auf Werkseinstellung zurücksetzen, weil ich so viel Zeit verbracht habe, bis wieder alles funktioniert hat wie beim meinem alten, dann einsenden und nach einiger Zeit zurück bekommen mit einem Kommentar keinen Fehler gefunden, so wie schon manche gepostet haben.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!